Christina Lindner in „Was uns nicht umbringt“

Ab heute im Kino: Regisseurin und Drehbuchautorin Sandra Nettelbeck lässt den Therapeuten ihres Erfolgsfilms BELLA MARTHA in seinem Kosmos von neurotischen Patienten, familiären und amourösen Verstrickungen wieder aufleben. „Was uns nicht umbringt“ erzählt mit melancholischer Heiterkeit von Sinnkrisen und Herzensangelegenheiten in der Mitte des Lebens.

Mit August Zirner, Barbara Auer, Oliver Broumis, Johanna ter Steege, Bjarne Mädel u.a. Christina Lindner ist in einer Nebenrolle zu sehen.

Foto: Frank Linders

Cynthia Cosima Erhardt als Herrndorfs „Isa“

Heute feiert Cynthia Cosima Erhardt in der Kammer des Neuen Theaters Halle Premiere in einer Inszenierung von Wolfgang Herrndorfs Fragment „Bilder deiner großen Liebe“. Unter der Regie von Katharina Brankatschk ist die hellsichtige Isa auf dem Weg zu ihrer Halbschwester, begegnet dabei dem Leben in all seinen Facetten, strahlt in die Lebenswelten dritter und erkennt im Blick eines blonden Jungen, dass er sich in sie verliebt hat.

Seinem Erfolgroman „Tschick“ wollte Herrndorf mit „Bilder deiner großen Liebe“ einen ungehorsamen Zwilling gegenüberstellen. Die Rolle der Isa spielt Cynthia Cosima Erhardt auch in der „Tschick“-Inszenierung am Neuen Theater.

Premiere „Bilder deiner großen Liebe“: 15.11.2018 um 20 Uhr nt Halle, Kammer

Hier geht’s zu den weiteren Terminen.

Foto: Anna Kolata

Ines Nieri im Sprechwerk Hamburg

Als Esther feierte Ines Nieri im Rahmen der Reihe „Wortgefechte“ des Hamburger Sprechwerks am vergangenen Freitag Premiere in „Entwaffnung“.

Die Uraufführung des Bühnenstückes von Konstanze Ullmer, die auch Regie führte, setzt sich kritisch mit radikalen Strömungen, Irrungen von Justiz, Staat und der eigenen Haltung dazu auseinander: Wann gilt es die Wahrheit zu sagen, wann ist es sinnvoll zu schweigen? Liege ich mit meiner Meinung richtig? Wohin bringen mich meine Überzeugungen, will ich unumwunden der Sache dienen mit der Gefahr, ins persönliche Abseits zu geraten?

Die nächsten Termine :

07.12.18 um 20 Uhr
08.12.18 um 20 Uhr
09.12.18 um 18 Uhr

04.01.19 um 20 Uhr
05.01.19 um 20 Uhr
06.01.19 um 18 Uhr

Rona Özkan bei „Bettys Diagnose“ im ZDF

Auch in der neuen Staffel der ZDF-Serie „Bettys Diagnose“ tritt Rona Özkan in der Rolle der AVA EDEMIR auf. Die Krankenpflegeschülerin erquickt den Zuschauer dabei wieder mit überraschenden Einsichten, eigenwilligen Betrachtungen und der Möglichkeit, Teil ihres lieblichen Kosmos zu sein. Immer freitags um 19:25 Uhr. Einschalten!

Casting: Sandra Köppe

Neuzugang Hans Gurbig

Wir heißen Hans Gurbig bei ABRAHAM Management herzlich willkommen!

Hans, gebürtiger Schwabe, kann mehr als nur Hochdeutsch: Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg entschied er sich, lieber den Weg des Schauspielers zu gehen. Anschließend, in Spanien, verfolgte er seinen Entschluss, absolvierte Weiterbildungen und trat durch erste Dreharbeiten als Schauspieler in Erscheinung. Jüngst führte sein Weg ihn zurück nach Deutschland; hier ließ sich der 28-Jährige in Berlin nieder. Seine Muttersprache ergänzt Gurbig durch fließendes Englisch und Spanisch – schwäbeln kann Hans aber immer noch.

Willkommen und toi, toi, toi!