Jeanne Goursaud im Doppelpack

Gleich zweimal ist Jeanne Goursaud heute im TV zu sehen:
Das ZDF zeigt um 18:00 Uhr eine neue Folge der SOKO Wismar. Jeanne spielt darin die Rolle Amelie Haag.

Regie: Sascha Thiel
Casting: Sabine Weimann

Und gleich im Anschluss könnt ihr umschalten ins Erste zu „Hubert ohne Staller“. Achtung, Spoiler: In der Folge „Bauernregel“ verkörpert Jeanne heute zum letzten Mal die Jungpolizistin Rebecca Jungblut.

Regie: Wilhelm Engelhardt
Casting: Silke Fintelmann

Natürlich sind beide Episoden noch eine Weile in den jeweiligen Mediatheken online zu sehen.

Foto: ZDF / Marc Meyerbröker

Jeanne Goursaud dreht „In Wahrheit“

Der vierte Teil der ZDF-Krimireihe „In Wahrheit“ führt Jeanne Goursaud als junge Polizeianwärterin zu einem neuen Tatort im Saarland. Der Film mit dem Arbeitstitel „Ein kleines Stück vom Glück“ wird seit Anfang dieser Woche gedreht und voraussichtlich nächstes Jahr ausgestrahlt. Wir sind gespannt!

Regie: Thomas Roth
Casting: Rebecca Gerling

Foto: Lena Faye

Jeanne Goursaud bei arte: „In Wahrheit – Still ruht der See“

Ein Jugendlicher ertrinkt in einem See. Seine Leiche weist blaue Flecken auf. Handelt es sich wirklich um einen Unfall?

Am  Karfreitag geht Jeanne Gousaud diesem Rätsel in der Rolle der Nachwuchskommissarin Lisa auf den Grund.

„In Wahrheit: Still ruht der See“ wird am 19. April um 20:15 Uhr auf arte ausgestrahlt.

Regie: Miguel Alexandre
Casting: Rebecca Gerling

Foto: Martin Valentin Menke

Drehschluss für Jeanne Goursaud in Prag

In den vergangenen 4 Wochen stand Jeanne Goursaud für den ZDF-Spielfilm „Ein himmlisch fauler Engel“ in Tschechien vor der Kamera. Vergangene Nacht fiel die letzte Klappe.

Der Film, der in der neuen Reihe Magische Momente an Weihnachten 2019 gezeigt wird, ist eine Produktion der Neue Schönhauser Filmproduktion. Neben Jeanne sind in weiteren Hauptrollen zu sehen:  Katharina Thalbach, Detlev Buck, Cloé Heinrich und Maxim Mehmet.

Regie: Christoph Schnee
Casting: Marc Schötteldreier

Foto: Stefan Klüter

Jeanne Goursaud: „In Wahrheit – Jette ist tot“

Am Samstag, den 23. Februar 2019 um 20:15 im ZDF:
Als Unterstützung von Kriminalkommissarin Mohn und ihres Kollegen Freddy sehen wir Jeanne Goursaud als LISA, die die Ermittlungen der Kommissare mit ihrem Wissen zur Cyberkriminalitität vorantreibt.

Regie: Matthias Tiefenbacher
Casting: Rebecca Gerling

Mit Christina Hecke, Robin Sondermann, Rudolf Kowalski, Sophie von Kessel u.a.

Foto: ZDF / Manuela Meyer