Jeanne Goursaud in „Jung, blond, tot“ auf Sat.1

Heute Abend um 20:15 Uhr ist Jeanne Goursaud in dem Thriller „Jung, blond, tot“ auf Sat. 1 zu sehen.

Nach Motiven der Bestseller-Romane von Andreas Franz: Eine Reihe bestialischer Mädchenmorde erschüttert Frankfurts Bevölkerung. Kriminalhauptkommissarin Julia Durant, die selbst bei einem Einsatz schwer verletzt und traumatisiert wurde, stößt bei diesem ersten Fall an ihre Grenzen. Drei weibliche Teenager wurden ermordet und auf grauenvolle Weise zerstückelt aufgefunden.

In weiteren Rollen:  Sandra Borgmann, Guido Broscheit, Eric Stehfest, Torben Liebrecht, Julian Weigend

Regie: Maria von Heland
Casting: Mai Seck

 

Jeanne Goursaud dreht „In Wahrheit“

Seit Anfang August steckt Jeanne Goursaud mitten in den Dreharbeiten für die dritte Folge der ZDF-Krimireihe „In Wahrheit“. Die Halbfranzösin freut sich ganz besonders, bei der Gelegenheit nicht nur in der grenznahen Region rund um Saarbrücken sondern auch in ihrer zweiten Heimat drehen zu können.  Sie spielt zum wiederholten Male die Kripoanwärterin LISA.

Regie: Miguel Alexandre
Casting: Rebecca Gerling

Jeanne Goursaud in „Schneeweißchen und Rosenrot“

Am Wochenende fiel in Potsdam die letzte Klappe für den zweiten Film aus der ZDF-Reihe ‚Herzkino.Märchen’. Eine der beiden Hauptrollen in der modernen Fassung von „Schneeweißchen und Rosenrot“ spielt Jeanne Goursaud.  Sie verkörpert als Bianca Rothe eine junge Modedesignerin. Klassisches Märchen reloaded – gegenwärtig, mit viel Herz, Helden und Happy End. Gedreht wurde in Berlin, Brandenburg, und Mecklenburg-Vorpommern.

Regie: Seyhan Derin
Casting: Uwe Bünker