Hans Gurbig @ SOKO Wismar

Die Stunden für Hans Gurbig sind gezählt, denn heute enden seine Dreharbeiten für die SOKO Wismar.

Ob seine Rolle in den Mordfall verwickelt wird oder ob er nur ein unschuldiger Zeuge ist, erfahrt ihr im nächsten Jahr im ZDF.

Regie: Dirk Pientka
Foto: Marco Krüger

Alles neu bei Hans Gurbig

Die vergangenen Monate hat Hans Gurbig sinnvoll genutzt, so dass er sich jetzt mit aktuellen Fotos und einem neuen Showreel in den gängigen Schauspieler-Datenbanken präsentieren kann. Auch ein Umzug innerhalb Berlins  und eine Serienrolle bringen frischen Wind in das Leben des 30-Jährigen. Seit Februar ist er in der tv-now-Serie „Even Closer“ in einer Hauptrolle zu sehen. In der Webtalkshow gab er kürzlich dazu ein Interview.

Auch diese Woche steht Hans wieder vor der Kamera. Wir sind gespannt, was als Nächstes kommt!

Foto: Peter Müller

Hans Gurbig spielt Serienhauptrolle

Hans im Glück! Bereits den ganzen Oktober und noch bis in den November hinein steht Hans Gurbig für eine neue Streamingserie vor der Kamera. Nach einigen Castingrunden stand fest: Der 30-Jährige übernimmt eine der durchgehenden Hauptrollen! Die Produktion startete in Hamburg, inzwischen wird überwiegend in Berlin gedreht. Mehr darf zu diesem Zeitpunkt nicht verraten werden.

Foto: Diana Elschner

Hans Gurbig dreht Kinofilm

Hans Gurbig

Nachdem Hans Gurbig im Juni auf sein Engagement an der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater wegen Corona verzichten musste, freuen wir uns nun über seinen ersten Job seit dem Lockdown.

In dem Independent-Kinofilm „Verbindung“ spielt Hans derzeit eine Hauptrolle. Gedreht wird der 90-Minüter, bei dem es um einen Studentenclub geht, bis Mitte August in einer bemerkenswerten Location in Nordostdeutschland. Verantwortlich für Buch und Regie ist AlexanderPfander.

Foto: Diana Elschner