„Listenhunde“ gewinnt Kurzfilmpreis

Das Medienunternehmen Studio Hamburg hat diese Woche zum 14. Mal seinen Nachwuchspreis verliehen. Die Auszeichnungen wurden am Dienstagabend im Rahmen einer großen Gala an junge Schauspieler und den Regienachwuchs übergeben.

Den Publikumspreis erhielt Steffen Tralles für seinen Kurzfilm mit dem Titel Listenhunde. Der frisch gebackene Regisseur stellte diesen Film im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der Hamburg Media School her. Die Fernsehzuschauer des NDR haben per Online-Abstimmung aus 5 zur Wahl stehenden Kurzfilmen diese Produktion als die Beste gevotet.

Wir freuen uns über diese Auszeichnung, denn unsere Schauspielerin Ines Nieri hat in einer Nebenrolle an dem Film mitgewirkt.

Ines Nieri in „Das Duo“ zu sehen

Als Jugendliche hat Ines Nieri in zwei verschiedenen Episoden von Das Duo mitgewirkt. ZDF neo zeigt am 08. Juni 2011 um 21:00 Uhr die Folge „Stiller Tod“ aus dem Jahr 2002. Für die Dreharbeiten hat Ines extra die Gebärdensprache gelernt, denn sie spielte die gehörlose MELANIE. Regie führte Peter Fratzscher.

Fünf Jahre später erhielt Ines wieder ein Angebot für eine Episodenrolle in der TV-Reihe, und zwar für die Folge „Echte Kerle“. Unter der Regie von Matthias Tiefenbacher schlüpfte sie in die Rolle NATHALIE. Der Spartensender SKY Krimi strahlt diese Produktion am 17. Juni 2011 um 20:15 Uhr aus. Mit dem gleichen Regisseur drehte Ines im Jahr darauf den Fernsehfilm Stille Post.

Barbara Prakopenka zu Gast bei Danni Lowinski

Am 30. Mai 2011 um 21:15 Uhr zeigt Sat 1 eine weitere Folge von Danni Lowinski. In einer kleinen Rolle zu sehen ist unser Neuzugang Barbara Prakopenka.

Die 19-jährige Schauspielstudentin aus Hamburg stand erst im März für diese Episode in Köln vor der Kamera, insofern ist das wohl für Barbara mit Abstand die kürzeste Zeitspanne, die zwischen Dreh und Veröffentlichung vergangen ist.

Caroline Erikson dreht Neue Geschichten aus der Heimat

Im Mai und Juni steht unser Neuzugang Caroline Erikson für die NDR-Produktion Neue Geschichten aus der Heimat vor der Kamera. In Folge 2 der Familienserie spielt die 23-Jährige eine junge Tierliebhaberin, und Caroline freut sich schon sehr darauf, mit echten Ferkeln zu drehen.

Die Serie hat eine lange Tradition. Unter dem Titel Geschichten aus der Heimat wurde die Fernsehreihe von 1983 bis 1993 produziert. Die Serie bestand aus in sich abgeschlossenen unterhaltsamen Geschichten aus einer bestimmten Region. Jeweils zwei bis vier Kurzfilme wurden innerhalb einer Episode ausgestrahlt. Von 1994 bis 2009 hieß die Serie dann Heimatgeschichten und wird seitdem in 45-minütigen, inhaltlich voneinander unabhängigen Folgen produziert.

 

Wir begrüßen David Berton in der Mannschaft

Wir freuen uns über einen neuen Spieler auf unserem Platz:  David Berton!

Der 19-jährige Hamburger wurde frisch eingewechselt aus dem Nachwuchskader der Agentur TASK und hat in den letzten 6 Jahren bereits mit zahlreichen Regisseuren gearbeitet. Besonders ins Auge gefallen ist er beispielsweise in dem Kinofilm Die Rote Zora, wo er unter der Regie von Peter Kahane den DURO spielte.

Der charmante Franzose ist auch ein leidenschaftlicher Musiker. Als Gitarrist und Sänger rockt er mit seiner Band Any of these Stars gerne auch mal die Bühnen kleinerer Clubs in Deutschland.

Nachdem er die Schule nun planmäßig beendet hat, freut er sich auf neue Herausforderungen in unserer Elf. Na dann: Bienvenue David!