Schlüsselbegriff: Julia Liebetrau

19
Okt

Julia Liebetrau am Ernst Deutsch Theater

Die Proben sind bereits in vollem Gange, und am 23. November 2017 ist Premiere: Julia Liebetrau spielt wieder am Ernst Deutsch Theater in Hamburg. „Der eingebildete Kranke“ wird inszeniert von Volker Lechtenbrink, der auch als Hauptdarsteller auf der Bühne stehen wird. Molières Komödie zeichnet die Charakterstudie eines Mannes, der mit seiner Egomanie und seiner Gesundheitshysterie […]

5
Jul

Julia Liebetrau dreht Komödie

In dieser Woche steht Julia Liebetrau in Hamburg für eine 15- minütige Komödie vor der Kamera. Studenten der medienakademie haben sie für ihren Abschlussfilm engagiert, eine „romantische Groteske“, wie sie ihren Kurzfilm selbst bezeichnen. Der Arbeitstitel lautet „Herz zum Mitnehmen“. Abends, im Anschluss an die Dreharbeiten, steht Julia dann wieder als MARGOT bzw. FRAU BÖRGEL […]

13
Apr

Julia Liebetrau am Ernst Deutsch Theater

Noch bis zum 21. April steht Julia Liebetrau am Hamburger Ernst Deutsch Theater auf der Bühne. In dem Stück „Der Widerspenstigen Zähmung“ spielt sie gleich drei Rollen: die Maskenbildnerin BERTA SCHMAL, die WITWE und die SONNE (Foto, © Oliver Fantitsch). Regisseur Volker Lechtenbrink hat für seine Inszenierung von Shakespeares Komödie  ein neues Vorspiel geschrieben, das […]

5
Nov

Neues von den „Nordlichtern“

Vor wenigen Tagen begannen für Eva Nürnberg in Hamburg die Dreharbeiten zu dem Film „Strawberry Bubblegums“. Das NDR Fernsehen wird die Komödie später in der Reihe NORDLICHTER zeigen. Regie führt Benjamin Teske. Am 12. November sind Christina Lindner und Julia Liebetrau im NDR um 22:00 Uhr in dem NORDLICHTER-Film „Das Romeo Prinzip“ zu sehen.

6
Okt

Weltpremiere von „Das Romeo-Prinzip“

Am Freitag, den 09. Oktober 2015 hat auf dem Filmfest Hamburg der Spielfilm „Das Romeo-Prinzip“ seine Weltpremiere. Jeweils in einer Nebenrolle in dem Streifen zu sehen: die beiden Schauspielerinnen Christina Lindner und Julia Liebetrau. TamTam Film produzierte den Film diesen Sommer in Hamburg unter der Regie von Eicke Bettinga. In Zusammenarbeit mit dem NDR und […]