Autor Archiv

23
Sep

Daniel Rodic in der „Lindenstraße“

Daniel Rodic

Am kommenden Sonntag, den 25.09., und in der darauffolgenden Episode eine Woche später ist Daniel Rodic in der beliebten ARD-Serie „Lindenstraße“ zu sehen. Der 25-jährige Kölner spielt die Rolle DRILON. Regie führte Iain Dilthey.

Hier geht’s zum Trailer für die Folge „Versöhnung“.

In dieser Woche drehte Daniel Rodic die Pilotfolge zu einer neuen Fernsehserie, über die wir an dieser Stelle noch nicht viel verraten dürfen. Wir berichten, sobald es dazu Neues gibt.

22
Sep

Wir begrüßen Arman Kaschmiri

Arman Kaschmiri

Wir freuen uns, ab sofort den Hamburger Schauspieler Arman Kaschmiri zu vertreten.

Vor drei Jahren erhielt der heute 31-Jährige sein Diplom zur Bühnenreife an der Artrium Schauspielschule für Bühne und Film. Noch vor seinem Abschluss hatte er seinen ersten Fernsehauftritt in dem ARD-Dauerbrenner „Großstadtrevier“. Daran kommt früher oder später kein Hamburger Schauspieler vorbei, der was auf sich hält. Arman hakte diesen Punkt auf seiner To Do Liste gleich zu Beginn seiner Schauspielerlaufbahn ab.

Seit 2014 steht Arman immer wieder auf den Bühnen der Hansestadt, aktuell in dem Stück „Endstation Sehnsucht“ am Thalia Theater.

Ein Kurzfilm, in dem er letztes Jahr mitwirkte, wird in diesen Tagen im Fernsehen gezeigt. Für Nachtschwärmer: „Cornerstorys – Geschichten aus der Heimat“ läuft am Sonntag, den 25. September um 05.10 Uhr auf arte.

Herzlich Willkommen, Arman Kaschmiri!

19
Sep

Jeanne Goursaud in neuer Krimireihe

2

Seit Ende August entsteht im Saarland ein ZDF-Krimi mit dem Arbeitstitel „In Wahrheit – Mord am Engelsgraben“. Miguel Alexandre führt Regie nach einem Drehbuch, das er mit Harald Göckeritz geschrieben hat. Die Hauptrollen spielen Christina Hecke, Rudolf Kowalski, Robin Sondermann und Jürgen Maurer. Außerdem stehen Jeanne Goursaud, Christian Berkel, Anna Loos, Sebastian Rudolph, Constantin von Jascheroff und Peter Kremer für den Thriller vor der Kamera.

Der Krimi wird von Network Movie im Auftrag des ZDF noch bis Ende September produziert. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

(Quelle: www.presseportal.de)

14
Sep

Premiere für „Strawberry Bubblegums“ mit Eva Nürnberg

Eva Nürnberg,

Das 23. Internationale Filmfest Oldenburg eröffnet heute mit der Komödie „Strawberry Bubblegums“. Damit feiert das schräge Roadmovie von Regisseur Benjamin Teske seine Weltpremiere! Eva Nürnberg spielt darin die Rolle MIA, die Freundin der Hauptfigur LUCY.

Zum Inhalt: Wie reagiert ein Mädchen, wenn es plötzlich erfährt, dass ein Pornodarsteller sein Vater sein könnte? Und die alleinerziehende Mama nicht weiß, wer der Papa ist?

Nun, Lucy fällt aus allen Wolken, und ihr Frust wandert als Energie in die Suche nach dem Erzeuger. Eine erste Spur führt zu Udo, einem abgewrackten Pornostar. Schon geht es auf eine schräge Tour in die Vergangenheit, auf eine Reise, die, wie bei einem guten Film üblich, auch eine Reise der Akteure zu sich selbst ist.

Der Film entstand letztes Jahr im Rahmen der „Nordlicher“-Reihe unter Beteiligung des NDR. Wüste Film hat produziert, das Casting lag in der Hand von Deborah Congia.

Am 08. Oktober ist „Strawberry Bubblegums“ beim Filmfest Hamburg zu sehen.

Quelle: NWZ online

13
Sep

Katherina Unger dreht „Notruf Hafenkante“

Katherina Unger

Bereits letzte Woche stand Katherina Unger für die ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“ vor der Kamera.

Die 18-jährige Hamburgerin war zuletzt in einer Hauptrolle in der Serie „Sibel & Max“ im ZDF zu sehen. Wenn Katherina gerade nicht dreht, bereitet sie sich auf ihr Abitur vor, das nächstes Jahr auf dem Plan steht. Und danach? Ihr Berufswunsch steht schon fest, seitdem sie mit 12 Jahren als eines der „Pfefferkörner“ die Hamburger Ganoven aufspüren durfte: Schauspielerin. Was sonst?

Die aktuelle Episode von „Notruf Hafenkante“ entsteht unter der Regie von Rolf Wellingerhof und wird 2017 im Zweiten zu sehen sein.