Autor Archiv

28
Apr

Dennis Mojen dreht Kinofilm „Die Unsichtbaren“

Dennis Mojen

In Berlin wird derzeit der dokumentarische Spielfilm DIE UNSICHTBAREN (AT) unter der Regie von Claus Räfle gedreht. In einer der Rollen steht Dennis Mojen vor der Kamera.

DIE UNSICHTBAREN erzählt die wahren Geschichten von vier jungen Juden, die sich während des Zweiten Weltkrieges in Berlin ihrer Deportation widersetzen. Auf der Grundlage ausführlicher Interviews mit den noch lebenden Zeitzeugen, die zum Vorbild der Filmfiguren wurden, ist das Drehbuch entstanden. Als Kameramann konnte der international renommierte Jörg Widmer gewonnen werden. Gedreht wird in Berlin, NRW und Niedersachsen.

DIE UNSICHTBAREN startet 2017 im Verleih von TOBIS FILM, den Weltvertrieb hat Beta Cinema übernommen.

 

(Quelle: www.tobis.de)

8
Apr

Chekhov-Workshop in Hamburg

polaroid-wut

4-tägiges Intensivseminar mit Urme Neumann
(25.-28. April 2016)

Dieser Workshop beschäftigt sich mit der Schauspieltechnik nach M. Chekhov/ George Shdanoff. Das sind Körperübungen, die zwei Effekte haben: sie erschaffen rasch einen Zugang zum emotionalen Innenleben einer Figur. Darüber hinaus wird der Körper so trainiert, dass er eine durchlässige Membran wird, empfänglich für alle menschlichen Impulse: Gefühle, Gedanken, Wille.

Darauf folgt die Verkörperung von Figuren durch Imagination. Durch diese Technik sind Schauspieler in der Lage, sich selbständig auf eine Szene vorzubereiten ohne auf Regie angewiesen zu sein. Sie können aber jegliche Regieanweisung umsetzen. Auch Hollywood-Stars wie Clint Eastwood und Jack Nicholson arbeiten seit Jahrzehnten mit dieser Methode.

Dozentin: Theaterregisseurin und Schauspielcoach Urme Neumann

Teilnehmerzahl: min. 4 Personen

Folgende Förderung / Ermässigung der Kursgebühr ist unter Umständen möglich:

  • Hamburger Weiterbildungsbonus (50-75%)
  • Bildungsscheck / Bildungsprämie  (50%)
  • GVL (bis zu 30%)

Mehr Informationen zum Workshopinhalt und zur Anmeldung gibt es hier.

8
Apr

Cynthia Cosima Erhardt spielt Shakespeare

Cynthia Cosima Erhardt

In diesen Tagen steht Cynthia Cosima Erhardt in Essen auf der Theaterbühne. Die Schauspielstudentin würdigt gemeinsam mit Kommilitonen einen der bekanntesten Dramatiker weltweit.

Im 400. Todesjahr von William Shakespeare veranstaltet die Folkwang Universität der Künste das internationale Shakespeare-Festival erstmals mit Gästen aus drei Kontinenten. 49 Schauspielstudierende aus Australien, Südafrika, Polen und Deutschland setzen sich vom 6. bis 16. April mit Shakespeare auseinander. Gezeigt werden dabei vier jeweils national erarbeitete Produktionen von „Viel Lärm um nichts“ sowie eine gemeinsame und vor Ort entwickelte internationale Version dieses Stückes.

Die 21-Jährige studiert derzeit im 5. Semester an der Folkwang Universität und plant ihren Abschluss für Sommer 2018.

(Quelle: www.essen.de)

7
Apr

SourceTuning mit Jens Roth in Hamburg

Jens Roth

Die verlässliche Intelligenz des Körpers
Workshop in Hamburg mit Jens Roth
(22.-24. April)

Schauspielcoach Jens Roth aus Berlin hat eine Methode entwickelt, die auf physisch-sinnliche Weise einen Direktzugang zu intuitivem künstlerischem Wissen ermöglicht.

„SourceTuning“, wie er seine Technik nennt, wird seit mehr als 10 Jahren sowohl auf der Bühne als auch im Film erfolgreich eingesetzt. Jördis Triebel erhielt für ihre Rolle in „Westen“, die über SourceTuning erarbeitet wurde, 2014 den Deutschen Filmpreis (Lola) als beste Schauspielerin.

Diese zweiteilige Weiterbildung für Schauspieler wird im Paket oder auch als Einzel-Workshops angeboten. Der Basis-Workshop im April vermittelt Grundkenntnisse zur Rollenerarbeitung durch SourceTuning. Ende Mai folgt der Aufbau-Workshop, in dem insbesondere darauf eingegangen wird, die Technik auf die Arbeit vor der Kamera anzuwenden.

Mehr Informationen zu den Workshops mit Jens Roth gibt es hier.

Die Kursgebühr kann unter Umständen bis zu 75% gefördert werden. Bei Interesse geben wir gerne Auskunft. Einfach eine Email mit den Kontaktdaten senden an:  action@filmcharacters.de

7
Apr

Daniel Rodic heute im TV

Alles Verbrecher

rbb zeigt heute um 20:15 Uhr den Spielfilm „Alles Verbrecher – Leiche im Keller“.

Daniel Rodic spielt darin die Hauptrolle MARCO PETRASSI, einen draufgängerischen Kommissar, der an der Seite der schrulligen HERTHA FROHWITTER, gespielt von Ulrike Krumbiegel, ermittelt.

Regie führte Rolf Silber.

Mehr zum Inhalt gibt es hier.