3
Apr

Rona Özkan wieder bei „Bettys Diagnose“ am Set

Nach drei Monaten Pause werden in diesen Tagen in Köln die Dreharbeiten zu der ZDF-Serie „Bettys Diagnose“ fortgesetzt. Auch Rona Özkan steht ab sofort wieder in der Rolle der AVA EDEMIR vor der Kamera.

Die Hamburger Schauspielerin zieht für Dauer der Dreharbeiten vorübergehend in die Domstadt am Rhein. Bereits im letzten Sommer übernahm sie in der beliebten Arztserie, deren 3. Staffel derzeit immer freitagabends im Zweiten gezeigt wird, die durchgehende Rolle einer Schwesternschülerin. Voraussichtlich ab dem Sommer werden die Folgen mit Rona Özkan dann auch im TV zu sehen sein.

Kommentare wurden deaktiviert.