8
Apr

Chekhov-Workshop in Hamburg

4-tägiges Intensivseminar mit Urme Neumann
(25.-28. April 2016)

Dieser Workshop beschäftigt sich mit der Schauspieltechnik nach M. Chekhov/ George Shdanoff. Das sind Körperübungen, die zwei Effekte haben: sie erschaffen rasch einen Zugang zum emotionalen Innenleben einer Figur. Darüber hinaus wird der Körper so trainiert, dass er eine durchlässige Membran wird, empfänglich für alle menschlichen Impulse: Gefühle, Gedanken, Wille.

Darauf folgt die Verkörperung von Figuren durch Imagination. Durch diese Technik sind Schauspieler in der Lage, sich selbständig auf eine Szene vorzubereiten ohne auf Regie angewiesen zu sein. Sie können aber jegliche Regieanweisung umsetzen. Auch Hollywood-Stars wie Clint Eastwood und Jack Nicholson arbeiten seit Jahrzehnten mit dieser Methode.

Dozentin: Theaterregisseurin und Schauspielcoach Urme Neumann

Teilnehmerzahl: min. 4 Personen

Folgende Förderung / Ermässigung der Kursgebühr ist unter Umständen möglich:

  • Hamburger Weiterbildungsbonus (50-75%)
  • Bildungsscheck / Bildungsprämie  (50%)
  • GVL (bis zu 30%)

Mehr Informationen zum Workshopinhalt und zur Anmeldung gibt es hier.

Kommentare wurden deaktiviert.